Bild: Bereich Service

Finde mich bei Facebook

Behindertenbeauftragte der Bundesregierung

Foto der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung

Die Aufgaben der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen sind seit dem 1. Mai 2002 durch das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (Behindertengleichstellungsgesetz, BGG) geregelt. Nach § 15 BGG hat sie die Aufgabe, darauf hinzuwirken, dass die Verantwortung des Bundes, für gleichwertige Lebensbedingungen für Menschen mit und ohne Behinderungen zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt wird.

Innerhalb der Bundesregierung nimmt die Beauftragte Einfluss auf politische Entscheidungen und begleitet aktiv die Gesetzgebung. Zur Wahrnehmung dieser Aufgabe beteiligen die Bundesministerien die Beauftragte bei allen Gesetzes-, Verordnungs- und sonstigen wichtigen Vorhaben, soweit sie Fragen der Integration von behinderten Menschen behandeln oder berühren. Im Falle negativer Folgen des geltenden Rechts setzt sie sich für Änderungen ein und wirkt bei neuen Vorhaben auf die Berücksichtigung der Belange behinderter Menschen hin.

Dienstsitz der Beauftragten der Bundesregierung
für die Belange behinderter Menschen
Frau Verena Bentele
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Tel. 030 / 18 527 29 44
Fax 030 / 18 527 18 71

 
 
 
 

Social Bookmarks:

externer Link: zur Internet Seite der Landeshauptstatd München