DGM – Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke

Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) berät und unterstütz Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen rund um das Thema Leben mit einer neuromuskulären Erkrankung nach dem Selbsthilfeprinzip. Die DGM bietet psychosoziale und physiotherapeutische, sowie ergotherapeutische Beratung für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen. Ziel ist es, diesen Menschen und ihren Angehörigen ein Leben in Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen.

Kontakt

Elisabeth Schäfer Telefon: 089 - 95 78 209

E-Mail: mail@dgm-bayern.de

Webseite: https://dgmbayern.de

Angebote

  • Beratung und Unterstützung von Menschen mit Muskelerkrankungen
  • Organisation von Informationsveranstaltungen und Selbsthilfegruppen

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 7 bis 18 Jahre
  • 19 bis 65 Jahre
  • ab 66 Jahre
  • Für alle Altersgruppen

Thematische Zuordnung

  • Arbeit und Berufsleben
  • Begegnung
  • Beratungsangebote
  • Bildung und Schule
  • Gesundheit

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Behinderungsform

  • Körperbehinderung

Barrierefreiheit

Parkplätze
  • Parkplätze auf Klinikgelände

Weitere Hilfen
  • Räumlichkeiten in Friedrich-Baur-Institut sind barrierefrei