(OBA) Offene Behindertenarbeit

Die Offene Behindertenarbeit (OBA) berät und unterstützt Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderungen sowie chronisch Erkrankte aller Behinderungsarten und aller Altersstufen. Das Angebot umfasst alle Bereiche des alltäglichen Lebens, die Vermittlung von Hilfen, ambulante Betreuung und die Organisation von Begegnungsmöglichkeiten sowie Freizeitangeboten.

Ziel der OBA ist es Menschen mit einer Behinderungen bei der Führung eines selbstständigen und selbstbestimmten Lebens zu unterstützen.

Liste der OBA-Stellen in München: 

 

Angebote

  • Allgemeine Beratung von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen
  • Gruppenarbeit und offene Treffen
  • Organisation und Sicherstellung von Freizeit-, Bildungs- und Begegnungsmaßnahmen
  • Organisation und Sicherstellung des Familienentlastenden Dienstes (FED)
  • Durchführung von FED-Maßnahmen
  • Schulung und Koordination von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Bildungsangebote, einschließlich der Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienste der OBA
  • Einbindung in bestehende Netzwerke

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 7 bis 18 Jahre
  • 19 bis 65 Jahre
  • ab 66 Jahre
  • Für alle Altersgruppen

Thematische Zuordnung

  • Arbeit und Berufsleben
  • Assistenz und Pflege
  • Begegnung
  • Beratungsangebote
  • Bildung und Schule
  • Familienunterstützende Dienste
  • Finanzen und Recht
  • Freizeit Sport und Kultur
  • Frühförderung
  • Gesundheit
  • Kindertagesbetreuung/ Kinderbetreuung
  • Mobilität
  • Schul- und Individualbegleitung
  • Wohnen

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Behinderungsform

  • Alle Behinderungsformen
  • Geistige Behinderung
  • Hörbehinderung
  • Körperbehinderung
  • Mehrfachbehinderung
  • Psychische Beeinträchtigung
  • Sehbehinderung

Barrierefreiheit