Einträge von

Erinnerung – Wahl der / des Behindertenbeauftragten

Gerne möchte auch ich Sie über diesen Weg nochmal an die Wahl erinnern – nehmen Sie Wahlrecht war! Liebe Wahlberechtigte zur Wahl des/der Behindertenbeauftragten der LH München, Wir schreiben Ihnen heute unsere Mitteilung in zwei Textversionen damit uns auch unsere wahlberechtigten Mitglieder mit Lernschwierigkeiten gut verstehen und gleichberechtigt beteiligt sind. Mittlerweile haben Sie alle die […]

„gelbe Rampen“ Stuttgart folgt München

Am 9. April 2019 war eine Delegation unter der Leitung meiner Kollegin Frau Simone Fischer aus Stuttgart bei uns in München um sich die Rampen an der U-Bahn anzusehen. Auch in Stuttgart ist wie bei uns beim Zustieg in die U-Bahn ein Spalt und ein Höhenunterschied zu bewältigen. Auch wenn die „gelben Rampen“ keine wirkliche […]

Pressemitteilung Behindertenbeauftragter zu barrierefreien Arztpraxen

Die Beauftragten von Bund und Länder für Menschen mit Behinderung haben die Kassenärztlichen Vereinigungen, Bundesminister Jens Spahn und viele mehr aufgefordert endlich die Barrierefreiheit der Arztpraxen durchzusetzen. Dies unterstütze ich als Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München absolut. Die Situation der ärztlichen Versorgung ist auch in München für Menschen mit Behinderungen immer noch sehr schwierig. Ob selbst […]

Hellabrunn verbessert Barrierefreiheit durch E-Mobil-Ausleihe mit Anderwerk

Der Münchner Tierpark Hellabrunn verbessert die Barrierefreiheit auf seinem Gelände für mobilitätseingeschränkte Tierparkgäste. Ab Donnerstag, den 06.08.20 steht der neue städtische Service, der „Elektromobil-Verleih im Münchner Tierpark“, allen Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung, die den Tierpark nicht zu Fuß erlaufen können und mobilitätseingeschränkt sind. Das neue Mobilitätsprojekt des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms (MBQ) wurde heute […]

70 Millionen aus der Ausgleichsabgabe für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Bis zu 70 Millionen Euro sollen die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen aus der Ausgleichsabgabe erhalten. Dieser Zuschuss soll helfen die Verdienstausfälle der behinderten Menschen in den Werkstätten zu kompensieren. Die Interessengemeinschaft selbstbestimmt Leben e.V. (ISL e.V.) lehnt dieses Vorgehen ab, wobei die Bundesvereinigung der Lebenshilfe diesen Schritt begrüßt. Die Ausgleichsabgabe nach § 160 SGB […]

Pressegespräch zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Aufgrund unseres offenen Briefes gab es ein Gespräch mit der SZ am 8. Juli 2020 im Münchner Teil mit meiner Vorstandskollegin des Behindertenbeirates Frau Nadja Rackwitz-Ziegler und mir mit dem Titel „Behinderten-Vertreter fürchten Ausgrenzung – Corona-Maßnahmen betreffen alle – aber nicht alle gleich. Mühsam erkämpfte Inklusion leidet schon jetzt“. Im Artikel wird über die Auswirkungen […]

Auswirkung der Covid-19-Pandemie auf Menschen mit Behinderungen

Am 12. Juni 2020 habe ich mich gemeinsam mit dem Behindertenbeirat an den Oberbürgermeister, Bürgermeisterinnen und an die Fraktionsvorsitzenden gewendet, da wir große Sorgen haben, dass die finanziellen Einbußen im städtischen Haushalt möglicherweise auch negative Auswirkungen auf die Finanzierung behindertenpolitischer Projekte und Vorhaben haben könnten. Denn seit mittlerweile rund drei Monaten wird der Alltag durch […]

Herzlich Willkommen

Liebe Münchner*innen, liebe Münchner, ich freue mich Ihnen nun endlich meine neu gestaltete Homepage vorstellen zu können. Abgesehen davon, dass die alte Version es wirklich nötig hatte überarbeitet zu werden hoffe ich, dass der Relaunch Ihnen gefällt und auch eine echte Verbesserung für Sie ist. Als ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter ist es mir wichtig, dass Sie sich […]