Am 9. April 2019 war eine Delegation unter der Leitung meiner Kollegin Frau Simone Fischer aus Stuttgart bei uns in München um sich die Rampen an der U-Bahn anzusehen. Auch in Stuttgart ist wie bei uns beim Zustieg in die U-Bahn ein Spalt und ein Höhenunterschied zu bewältigen. Auch wenn die „gelben Rampen“ keine wirkliche Barrierefreiheit bewirken ist es für viele eine große Hilfe. Nicht zuletzt deshalb folgt nun auch Stuttgart der Münchner Initiative wie meine Kollegin mir mitteilte.

Link zum Filmbeitrag: