Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai startet das Sozialreferat der Stadt München eine Postkarten-Aktion. Ab sofort kann man beim Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention Postkarten zum Thema „Inklusion“ bestellen. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Postkartenmotive. Alle Motive sind auf der Internetseite des Koordinierungsbüros unter www.muenchen-wird-inklusiv.de abgebildet. Über die […]

Wir trauern um Rudi Sack

Gestern erreichte mich die Nachricht, dass Rudi Sack, Geschäftsführer von Gemeinsam Leben Lernen e.V., überraschend verstorben ist. Ich sind zutiefst erschüttert. Alle, die das Vergnügen hatten, ihn zu kennen und mit ihm gemeinsam zu arbeiten, wissen, dass wir einen kreativen und unermüdlichen Kämpfer für die Umsetzung der UN-BRK und für das Recht einer gleichberechtigten Teilhabe […]

3G Regel im Büro des Behindertenbeauftragten

Ab 01.02.2022 gilt für persönliche Beratungsgespräche im Büro des Behindertenbeauftragten und der Fachstelle für Beratung und Antidiskriminierung die 3G Regel. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis und Ihren Personalausweis / Pass mit, wenn Sie zu uns in die Burgstraße kommen. Selbstverständlich erfüllen auch die Mitarbeiter*innen in der Burgstraße die 3G Regel. 2022_01_3G_Regel_DINA4 (003) 2022_01_3G_Regel_DINA4_englisch

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Thema “Triage”

Das Bundesverfassungsgericht hat heute eine Entscheidung zum Thema “Triage” in der Corona-Pandemie bekannt gegeben: In der Coronapandemie war oft eine “Triage” das Thema. Triage beschreibt eine Situation, in der Ärzt*innen entscheiden müssen, wen sie retten und wen nicht. Wegen der Pandemie kommen soviele schwerkranke Corona-Patient*innen in die Krankenhäuser, dass es nicht genug Intensivbetten gibt. Deshalb […]

Aussteller

aussteller

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Heute ist internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen. Noch immer gibt es tägliche Diskriminierung und verhinderte Teilhabe für Menschen mit Behinderungen – auch in München. Spontan Bahn fahren – geht nicht, spontan Taxi fahren – geht nicht, spontan MVV/MVG – so lalala, Schule, Arbeit, Wohnen … 🙁 Ihr seht es gibt noch viel zu tun, […]

Aktuelle Entwicklungen der Corona-Pandemie treffen Menschen mit Behinderungen mit voller Härte

Offener Brief des Behindertenbeauftragten und des Vorstandes des Behindertenbeirates Mit großer Sorge verfolgen wir die aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie und die daraus folgenden Konsequenzen für Menschen mit Behinderungen. Erst vor kurzem haben wir in der Vollversammlung des Behindertenbeirats mit über 140 Teilnehmenden und Gästen aus der städtischen Verwaltung, dem medizinischen Bereich und dem […]

Tätigkeitsbericht 2019 / 2020

Alle zwei Jahre berichte ich dem Münchner Stadtrat über meine Arbeit. Heute durfte ich meinen Bericht und damit die Schwerpunkte meiner Arbeit der letzten zwei Jahre in der Vollversammlung des Münchner Stadtrates vorstellen. Die Gelegenheit im Stadtrat zu sprechen nutzte ich auch, um auf die momentane Situation der Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen hinzuweisen. In […]

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 05. Mai

Heute am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, veröffentlichte der Vorstand des Behindertenbeirats, dem ich ebenfalls angehöre, eine Pressemitteilung zum Thema „Selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Behinderungen“. „Ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Behinderungen ist seit 2009 Leitlinie der UN-Behindertenrechtskonvention und damit auch verpflichtend in Deutschland umzusetzen. Trotzdem warnen der Behindertenbeirat und ich […]

Barrierefreiheit ist kein Hexenwerk und trotzdem ….

Quelle DIE GRÜNEN/rosa liste Vor einigen Tagen habe ich mir die neue Tiefgarage am Thomas-Wimmer-Ring angesehen. Obwohl sie erst vor wenigen Wochen eröffnet wurde ist sie für etliche mobilitätsbehinderte Menschen nicht nutzbar, dass ist sehr schade und ärgerlich. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass es dringend gesetzliche Regelungen zur Barrierefreiheit für die Privatwirtschaft braucht. Diese […]