Oswald Utz im Konzertsaal des Gasteig

Angaben zur Person

Name: Utz, Oswald
Geburtsdatum: 18.01.1965
Geburtsort: Forchheim / Oberfranken
Behinderung: Osteogenesis Imperfecta (Glasknochen)
Wegen meiner Behinderung bin ich auf den Elektrorollstuhl angewiesen und benötige für die Verrichtungen des Alltags (Pflege, Hauswirtschaft, Eingliederungshilfe, u.s.w.) persönliche Assistenz.

Schulbildung

  • 1972 – 1980:
    Grund- und Hauptschule in den Rummelsberger Anstalten in Altdorf bei Nürnberg
  • 1980 – 1984:
    Realschule der Stiftung Pfennigparade in München
  • 1984 – 1989:
    Gymnasium – Willi Graf und Lion Feuchtwanger in München
  • 1989 – 1996:
    Studium der Geographie & Kommunikationswissenschaft an der LMU in München

Berufstätigkeit

  • Bis Sept. 1996:
    Diverse Jobs als studentische Aushilfe
  • Seit Sept. 1996:
    Mitarbeiter an der Münchner Volkshochschule im Programm Barrierefrei Lernen
  • 1998 – 1999:
    Mitarbeiter in der Beratungsstelle Planen und Bauen für alte und behinderte Menschen der Bayerischen Architektenkammer
  • Seit 28. Juli 2004:
    Ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München
  • 2014 – 2020:
    Ehrenamtliches Mitglied des Stadtrates München

Sonstige Tätigkeiten

Vor der Wahl zum ersten Behindertenbeauftragten der Landeshauptstadt München habe ich mich bereits ehrenamtlich und in verantwortlicher Position im Behindertenbeirat der Landeshauptstadt, beim VbA Selbstbestimmt Leben e.V. und der VIF e.V. für die Belange von Menschen mit Behinderung eingesetzt.